Prom Make-up

Ich hatte letztens „Abschlussball“ – eigentlich war es einfach nur mein letzter Schulball, aber ich will euch trotzdem gerne meinen Make-up Look zeigen den ich mit der Naked 3 Palette von Urban Decay geschminkt habe (: (dieser Look passt auch gut für Partys bei denen man sich ruhig ein bisschen stärker schminken kann oder will)

1. Das Gesicht

gsiiiicht

Produkte für das Gesicht

 

Bei der Foundation benutze ich immer nur ganz wenig Produkt. In diesem Fall habe ich einen Minipumpstoß von meinem Pure Infinity Make-up von iQ Cosmetics in der Farbe C1 Light Rose (Eigenmarke von Bipa um € 6,99) benutzt und es mit der gleichen Menge von der Nivea Reichhaltigen Tagespflege für Trockene und Sensible Haut (€ 7,69) vermischt. Dann auf mein Gesicht aufgetragen und mit dem ebelin Professional Präzisions Make-up Ei (€ 2,25), das ich vorher angefeuchtet habe, sanft in mein Gesicht eingeklopft.

Unter die Augen habe ich eine Spur von dem Concealer von iQ Cosmetics in der Farbe beige 3 (€4,99), und auf Unreinheiten den FIT ME Concealer von Maybelline in der Farbe 25 (€ 7,99) aufgetragen und mit dem Ei eingeklopft.

Um das Ganze zu mattieren habe ich einen Hauch vom Catrice Multi Colour Compact Powder in der Farbe 010 Rose Beige (€ 4,49) mit dem Puderpinsel von ebelin Professional (€ 4,95) aufgetragen (der war bei mir mal auf der anderen Seite mit Foundationpinsel, ist aber leider kaputt geworden)

Zum Konturieren benutze ich einen Lidschatten, nämlich von Catrice den ABSOLUTE Eye Colour in der Farbe 080 Go, Charlie Brown! (€ 2,79) und trage ihn mit dem Blusher Brush von LOOK BY BIPA (wieder eine Eigenmarke um € 2,99) unter meinen Wangen- und Unterkieferknochen, sowie entlang meines Haaransatzes auf der Stirn auf.

Ich vermeide, vor allem, wenn ich fortgehe, Rouge, da meine Wangen, sobald ich tanze, sowieso schnell rot werden. 😉

 

2. Die Augen

Augen

Produkte für die Augen

Das erste, was ich bei jedem Make-up Look, der länger halten soll, mache, ist einen Primer aufzutragen. Da habe ich eine Probe von der Urban Decay Eden Eyeshadow Primer Potion verwendet, die bei meiner Naked 3 Palette dabei war.

Danach ziehe ich meine Augenbrauen mit dem Eyebrow Pencil von iQ Cosmetics in der Farbe brown (€ 3,99) nach und bringe sie mit dem Catrice Lash and Brow Designer (€ 2,99) in Form.

Meine obere Wasserlinie ziehe ich mit dem essence Gelstift Eyeliner & Kajal wasserfest in der Farbe 01 Black Blaze (€ 2,45) nach um meinen oberen Wimpernkranz zu verdichten, da bei mir normale Kajals immer nach unten abfärbt.

Jetzt kommt auch schon die Urban Decay Naked 3 Palette (€ 61,90) zum Einsatz. Zuerst trage ich die Farbe Limit mit dem enthaltenen Pinsel auf das gesamte bewegliche Lid auf, und danach tupfe ich Strange auf den inneren Augenwinkel und auf den Augenbrauenknochen auf. Da meine Augenlider ein bisschen hängen, versuche ich mit dem Lidschatten eine Lidfalte zu erzeugen, entspanne dafür mein Auge und trage die Farbe Nooner dort auf, wo normalerweise die Lidfalte sein sollte und verblende die Farbe ein wenig. Danach trage ich zuerst die Farbe Mugshot und dann Darkside auf der gleichen höhe aber nur am äußeren Winkel (dafür dann auch etwas direkt am Wimpernkranz) auf. Zum Schluss wiederhole ich das noch am ganz äußeren Winkel mit einem schwarzen Lidschatten (man kann Blackheart benutzen, aber ich habe einen Matten verwendet) und verblende alles gut. Wenn das ganze zu dunkel wirkt, tupfe ich noch einmal einen helleren Ton, zum Beispiel Strange auf die Stelle des Lides, wo der Augapfel am deutlichsten erkennbar ist.

Jetzt ziehe ich mir mit meinem Maybelline Eyestudio Lasting Drama Gel Eyeliner 24h in der Farbe 01 Intense Black (€ 9,95) einen Lidstrich mit einem kleinen Wing.

Für das fertige Augen Make-up fehlen nur noch die Wimpern. Die unteren tusche ich mir leicht mit meiner Catrice Allround Mascara (€ 3,25) und für die oberen benutze ich nur False Lashes. Meine sind von Fing’rs die Wimp’re starke Dichte 70005 (das ist Echthaar – € 7,99) von denen ich die inneren 4 Stänge abschneide, damit sie nicht zu lang sind und dann den enthaltenen Wimpernkleber auftrage und ohne Trocknen direkt mit einer Pinzette an meinem Wimperkranz anbringe und ca. 30 Sekunden trocknen lasse.

 

3. Die Lippen

loslabios

Produkte für die Lippen

Zur Pflege benutze ich am liebsten die labello Lip Butter Original (€ 2,99), die ich schon bevor ich angefangen habe aufgetragen habe. Da die Augen (für meine Verhältnisse) stark geschminkt sind, und ich meine Stirnfransen aus dem Gesicht trage (unlogische Logik von mir), nehme ich die Lippen eher zurück und trage den Maybelline Color Drama Lip Pencil in der Farbe minimalist (€ 6,99) auf.

 

Das wars dann auch „schon“ und ich war bereit für den Abend. 2 kleine Tipps noch – nicht zu wenig Wimpernkleber benutzen und auf jeden Fall den Lippenstift mitnehmen weil er nicht so langanhaltend ist.

Jetzt könnt ihr noch das Ergebnis sehen und Ciao – eure Juvigra (:

Ergebnis

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *